News

Bundesweiter Warntag

today8. Dezember 2022 137

Background
share close

Heute findet der zweite bundesweite Warntag statt. Getestet wird, wie gut die Bevölkerung im Katastrophenfall, zum Beispiel bei einer Flut oder einem Erdbeben, gewarnt werden. Heute ab 11 Uhr soll ein bundesweiter Probe-Alarm durchgeführt werden. Das heißt es sollen Sirenen ertönen, die Handys bimmeln und die Warn-Apps „NINA“ oder „Katwarn“ sich melden. Im Landkreis Kaiserslautern wird die Bevölkerung primär über das System „MoWaS“ (Modulare Warnsystem des Bundes) gewarnt. Für diejenigen, die auf ihrem Mobiltelefon die genannten Apps nicht installiert haben oder gar nicht installieren können, da es sich um kein Smartphone handelt, wird neuerdings automatisch über das System „Cell Broadcast“ eine SMS an alle empfangsbereiten Geräte gesendet. Eine solche SMS kann aus technischen Gründen zwar nicht den kompletten Warntext enthalten, allerdings ist man damit über die akute Gefahrenlage informiert.

 

Bildquelle: Pixabay

Written by: Sebastian Liesegang

Rate it

Previous post

News

KL: Polizeikontrollen am Montagabend

Die Polizei hat am Montagabend Autofahrer ins Visier genommen, die unter dem Verdacht standen entweder betrunken oder unter Drogen stehend unterwegs gewesen zu sein. Dazu fanden an verschiedenen Stellen der Stadt Kontrollen statt. In zwei Fällen wurden sie fündig. Außerdem wurden Mängelberichte ausgestellt – unter anderem wegen defekter Beleuchtung sowie dem Fehlen des Warndreiecks oder des Verbandskastens.   Bildquelle: Pixabay

today7. Dezember 2022 6

Post comments (0)

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Instagram
Facebook
  • Facebook Pagelike Widget
  • Infos
    0%