Erneuter Schockanruf im Stadtgebiet

Mit einem sogenannten “Schockanruf” versuchten unbekannte Täter am Donnerstagnachmittag, eine Frau aus dem Stadtgebiet hinters Licht zu führen. Als die 75-Jährige einen Telefonanruf entgegennahm, meldete sich lediglich eine weinerliche Stimme. Die Person wiederholte immer nur, dass etwas Schlimmes passiert sei und sie Hilfe benötige. Die Seniorin ging zunächst davon aus, dass es sich um ihre Schweigertochter handeln würde. Aber ein paar gezielte Fragen in Richtung der unbekannten Anruferin entlarvten die Betrügerin. Das Telefongespräch wurde sofort unterbrochen und die 75-jährige Frau erstattete Anzeige wegen versuchten Betrugs. Die Polizei nahm die Ermittlungen auf.

Instagram
Facebook
Infos
0%