News

Geschwindigkeitsjunkie von der Polizei gestoppt

today22. Dezember 2022 20

Background
share close

Einen wahren Geschwindigkeitsjunkie hat die Polizei auf der Autobahn gestoppt. Zuerst war er der Zivilstreife auf der A6 aufgefallen, wo er mit 156 statt den dort erlaubten 100 Stundenkilometern aufgefallen war. Dann wechselte der Mann mit seinem BMW auf die A63, steigerte in der 130er-Zone sein Tempo auf 183, um schließlich dann zwischen Winnweiler und Göllheim auf regennasser Straße bis 245 km/h zu beschleunigen. Dabei überholte der Raser mehrere andere Autos verbotswidrig rechts. Nachdem ihn die Streife schließlich stoppen konnte, drohen dem 56-jährigen jetzt nicht nur mehrere Monate ohne Führerschein, sondern auch ein Bußgeld von 2000€.

 

Bildquelle: pixabay

Written by: Sebastian Liesegang

Rate it

Previous post

News

Mittelfeldspieler Kenny Prince Redondo bleibt ein Roter Teufel

Die gute Nachricht des Tages kommt vom Betzenberg: Mittelfeldspieler Kenny Prince Redondo bleibt ein Roter Teufel. Der 28-jährige hat seinen Vertrag beim FCK langfristig verlängert – um wie lange, teilte der Verein nicht mit. Redondo kam vor 2,5 Jahren von Zweitligist Greuther Fürth und hatte durch seine Tore – insbesondere in den Derbys gegen Saarbrücken und Waldhof – nicht nur maßgeblich Anteil am Aufstieg. Auch in der laufenden Zweitligasaison erzielte […]

today22. Dezember 2022 4

Post comments (0)

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Instagram
Facebook
  • Facebook Pagelike Widget
  • Infos
    0%