News

Gewalt angedroht und Taxifahrt geprellt

today9. August 2022 5

Background
share close

Ein 17-jähriger hat sich am letzten Wochenende durch unbedachte Worte eine Menge Ärger eingehandelt. Während einer Taxifahrt telefonierte der Jugendliche lautstark und kündigte an, er werde sich zu Hause eine Pistole holen und dann in der Innenstadt ein paar Leute erschießen. Nachdem er in der Feuerbachstraße aus dem Taxi sprang, rief der Fahrer die Polizei. Im Rahmen der Fahndung trafen die Beamten den jungen Mann an seiner Adresse an und stellten bei einer Wohnungsdurchsuchung zwei Schreckschusswaffen, dazu passende Munition und Messer sicher.

Auf den 17-jährigen kommen jetzt mehrere Anzeigen wegen der Androhung einer Straftat, Verstoß gegen das Waffengesetz und wegen des nicht bezahlen der Taxifahrt zu

Written by: Rene Porwoll

Rate it

Previous post

News

Die Sparkasse bleibt Sponsor der TSG

  Mit ihrer allgemeinen Aufgabenerfüllung dienen die Sparkassen auch dem Gemeinwohl, erinnerte Hartmut Rohden, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Kaiserslautern, an einen gesellschaftlichen Auftrag der Sparkasse anlässlich seines Besuches bei der Turn- und Sportgemeinde TSG 1861 Kaiserslautern e.V.. Neben Einrichtungen und Vereinen in den Bereichen Kultur, Wissenschaft, Bildung und Soziales werden auch Sportvereine von der Sparkasse gefördert. Seit vielen Jahren erhält die TSG finanzielle Zuwendungen von den Kaiserslauterer Sparkassen. An dieser […]

today8. August 2022 5

Post comments (0)

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Instagram
Facebook
  • Facebook Pagelike Widget
  • Infos
    0%