News

Kaiserslautern bekommt 4,3 Millionen Euro für Klimaschutzprojekte

today1. Dezember 2022 13

Background
share close

Städte, Kreise und Gemeinden in der Westpfalz bekommen vom Land rund 22,5 Millionen Euro, die sie in Klimaschutzprojekte investieren können. Das teilte Ministerpräsidentin Dreyer mit. Mit dem Geld sollen beispielsweise Häuser energetisch saniert, Rad- und Fußwege ausgebaut oder Ladesäulen für Elektroautos installiert werden. Außerdem steht das Geld auch für die Entsiegelung von Flächen oder die Begrünung von Dächern zur Verfügung. Dabei müssen die Gelder nicht beantragt werden. Stattdessen zahlt das Land den Kommunen pro Einwohner pauschal 44 Euro. Alleine Kaiserslautern erhält dadurch einen Betrag in Höhe von 4,3 Millionen Euro.

 

Bildquelle: Antenne KL

Written by: Sebastian Liesegang

Rate it

Previous post

News

Weiterhin Maskenpflicht in Bus und Bahn

Der auch für den öffentlichen Nahverkehr in der Westpfalz zuständige Verkehrsverbund Rhein-Neckar hat sich für die Beibehaltung der bundesweiten Maskenpflicht in Bussen und Bahnen ausgesprochen. Unterschiedliche Regelungen in den Ländern seien schwierig. So sei es den Fahrgästen nicht vermittelbar, wenn VRN-Kontrolleure zum Beispiel in Mannheim die Einhaltung kontrollieren müssten, ein paar Meter weiter in Rheinland-Pfalz aber nicht. Derzeit ist die bundesweite Maskenpflicht im Öffentlichen Nahverkehr Thema der laufenden Gespräche der […]

today1. Dezember 2022 113

Post comments (0)

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Instagram
Facebook
  • Facebook Pagelike Widget
  • Infos
    0%