Kaiserslautern: Sparkasse greift Senioren in Sachen Digitalisierung unter die Arme

Damit gerade ältere Menschen in unserer digitalen Welt souverän agieren können, hat sich die Sparkasse Kaiserslautern im Rahmen der landesweiten Demografiewoche des rheinland-pfälzischen Sozialministeriums, an einem ganz besonderen Projekt beteiligt. Ein Auszubildenden-Team der Sparkasse zeigte dabei Senioren, wie man mit der Hard- und Software an den Selbstbedienungs-Geräten in den Sparkassenfilialen umgeht. Hier wurden alle Fragen rund um die Themen, Kontoauszüge, Überweisungen und Kontostand geklärt. Ziel dieses Beratungsangebot sei es, Berührungsängste im Umgang mit Digitalgeräten abzubauen – so Patrick Wagner, stellvertretendes Vorstandsmitglied des Bereichs Privatkunden. Die Aktion soll künftig auch in den Sparkassenfilialen Mackenbach und Ramstein-Miesenbach wiederholt werden.

0%