Kaiserslautern: Sparkasse unterstützt Regionalwettbewerb “Jugend musiziert”

Insgesamt 180 junge Musikerinnen und Musiker haben Ende Januar am Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ in Kaiserslautern teilgenommen, deutlich mehr als im Vorjahr. Zehn von ihnen zeichnete die Sparkasse Kaiserslautern zusätzlich mit Sonderpreisen aus. Den Regionalwettbewerb selbst, fördert der Sparkassenverband Rheinland-Pfalz mit 1000 Euro. Die Sparkassenorganisation war von Anfang an Sponsor des bereits zum 61. Mal ausgetragenen Wettbewerbs. Die mit den Sonderpreisen Ausgezeichneten sind Fabian Gaspar, Philipp Janzen, Julian Janzen, Jacob Thilman, Tatjana Thilman, Sophia Walher, Teresa Kreibiel, Alissa Horn, Lilli Krell sowie Helena Oliveira. Den wichtigsten musikalischen Nachwuchswettbewerb Deutschlands zu unterstützen, sei seit vielen Jahrzehnten eines der besonderen Engagements des Sparkassenverbandes, so Hartmut Rohden, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Kaiserslautern. Bei „Jugend musiziert” treten junge Musik-Talente im Alter von 6 bis 27 Jahren aus der gesamten Region an, um ihr Können von einer Jury bewerten zu lassen. Diese zeigte sich von den außergewöhnlichen Hörerlebnissen beeindruckt, insbesondere die Darbietungen an der Orgel wurden lobend erwähnt.

Infos
0%