News

Landesregierung in Mainz kippt die Quarantänepflicht für Corona-Infizierte

today24. November 2022 3

Background
share close

Wie erwartet hat die Landesregierung in Mainz die Quarantänepflicht für Corona-Infizierte gekippt. Von Samstag an müssen sich betroffene nicht mehr zu Hause isolieren und dürfen sich frei bewegen – allerdings mit der Einschränkung, eine Maske tragen zu müssen. Gleichzeitig sind Corona-Infizierte auch wieder verpflichtet zur Arbeit zu gehen – es sei denn, sie werden vom Arzt krankgeschrieben. Rheinland-Pfalz folgt damit den Ländern Bayern, Baden-Württemberg, Hessen und Schleswig-Holstein, in denen die Quarantänepflicht bereits gekippt worden war.

Written by: Sebastian Liesegang

Rate it

Previous post

News

Weichel möchte den Aufnahmestopp für Flüchtlinge verlängern

Oberbürgermeister Weichel will den Aufnahmestopp für Flüchtlinge nach eigenen Angaben um zwei bis drei Monate verlängern. In der jüngsten Stadtratssitzung sagte Weichel, seit September hätten sich die Unterbringungsmöglichkeiten auf dem privaten Wohnungsmarkt nicht verbessert. Eine Aufnahme von Flüchtlingen, die nicht in eine geregelte Unterbringung münde, diene niemandem. Bis Anfang Oktober hat Kaiserslautern rund 1600 Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine aufgenommen. In Kürze soll für sie eine weitere Unterkunft im früheren Hotel […]

today23. November 2022 58

Post comments (0)

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Instagram
Facebook
  • Facebook Pagelike Widget
  • Infos
    0%