News

Mann handelt sich gleich 2 Platzverweise ein

today9. Dezember 2022 4

Background
share close

Innerhalb von 2 Stunden hat sich ein Mann in Lautern 2 Platzverweise eingehandelt. Im ersten Fall hielt er sich trotz bestehenden Hausverbots in einem Hotel in der Barbarossastraße auf. Keine 2 Stunden später fiel er in einem Möbelgeschäft in der Fabrikstraße auf. Statt das Geschäft zu verlassen, hatte er sich zum Schlafen auf eine Austellungscouch gelegt. Zwar kam der 53-jährige den jeweiligen Platzverweisen nach, dennoch läuft jetzt eine Anzeige wegen Hausfriedensbruch gegen ihn.

 

Bildquelle: Pixabay

Written by: Sebastian Liesegang

Rate it

Previous post

News

Frau meldet mögliche Trickbetrüger

Eine Frau aus Frankenstein hat bei der Polizei zwei verdächtige Männer gemeldet. Die beiden hatten bei der Frau geklingelt und sich erkundigt, ob sie Schmuck oder alte Möbel zu verkaufen hätte. Als sie nicht auf die Fragen einging, seien die Männer mit einem roten Kleinwagen verschwunden. Weil sie am Tag davor bemerkt hatte, dass ihr Geländer mit Kreide bemalt war, vermutete die Frau mögliche Trickbetrüger. Zwar konnte eine Streife die […]

today9. Dezember 2022 1

Post comments (0)

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Instagram
Facebook
  • Facebook Pagelike Widget
  • Infos
    0%