News

Nach einem Angriff mit Pfefferspray: Mutmaßlicher Täter wird durch Rap-Song überführt

today20. Januar 2023 104 2

Background
share close

Zwei Monate nachdem ein Unbekannter auf dem Willy-Brandt-Platz wahllos einen Passanten mit einem Pfefferspray angegriffen hat, scheint die Tat aufgeklärt. Die Beamten fanden heraus, dass sich der mutmaßliche Täter und sein 19-jähriges Opfer kennen. Während ihrer Ermittlungen stieß die Polizei im Internet auf einen Rap-Song, in dem sich Verdächtige mit dem Angriff brüstete. Unter anderem zitierte er in dem Song den damaligen Pressetext der Polizei und bedrohte sein Opfer weiter. Demnächst dürfte sich der „Künstler“ wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung und Bedrohung juristisch verantworten müssen.

 

Bildquelle: pixabay

Written by: Sebastian Liesegang

Rate it

Previous post

News

Zivilbeschäftigten auf der Airbase Ramstein zum Streik aufgerufen

Rechtzeitig zum heutigen Treffen der Ukraine-Kontaktgruppe in Ramstein sind auch die Zivilbeschäftigten auf der Airbase zum Streik aufgerufen. Hintergrund sind die aus Gewerkschaftssicht bislang enttäuschenden Tarifgespräche. Verdi rechnet damit, dass sich rund 500 Beschäftigte dem Warnstreik anschließen. Während die Arbeitgeber den zivilen Mitarbeitern 4,1 Prozent mehr Gehalt und eine Einmalzahlung in Höhe von 1.500 Euro anbieten, fordert Verdi ein Plus von 9,5%. Es ist nicht der erste Warnstreik auf der […]

today20. Januar 2023 40

Post comments (0)

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Instagram
Facebook
  • Facebook Pagelike Widget
  • Infos
    0%