News

Neues Stadtteilbüro auf dem Betzenberg

today4. Oktober 2022 24

Background
share close

Ab sofort gibt es auch im Stadtteil Betzenberg ein rein ehrenamtlich betriebenes Stadtteilbüro im Jugendtreff. „Wir möchten hier eine neue Anlaufstelle schaffen, um unsere Bürgerinnen und Bürger im Stadtteil besser zu vernetzten und gemeinschaftliche Aktionen durchzuführen“, berichtet Ingeborg Schüler, Initiatorin und ehrenamtliche Leiterin des Stadtteilbüros. Sämtliche Belange des täglichen Lebens im Stadtteil sollen hier besprochen werden können. Dass Stadtteilbüros eine gute und gern genutzte Einrichtung sind, hat sich durch die bereits bestehenden Einrichtungen im Grübentälchen, auf dem Bännjerrück, in der Innenstadt West und in KL-Nordwest gezeigt. „Mit Festen und Aktionen verbinden sie seit vielen Jahren die Menschen in den Stadtteilen und bieten mit ihren Angeboten und Projekten einen hohen Mehrwert für die gesamte Stadt“, berichtet die Beigeordnete der Stadt Kaiserslautern, Anja Pfeiffer. Durch die GemeindeschwesterPlus, Isolde Weisenstein, werden insbesondere ältere Menschen im Stadtteil angesprochen und zusammengebracht, was oft dazu führt, dass die Menschen auch mit altersbedingten Beeinträchtigungen länger in ihrem zu Hause verbleiben können.

Dass das Stadtteilbüro im Jugendtreff angesiedelt wurde, freut auch Jugendstadtpfleger Reiner Schirra: „So kommen die Generationen zusammen, morgens Stadtteilbüro und mittags Jugendtreff passt hervorragend zusammen.“ Und erste Ideen gibt es auch schon. „Wir wollen zum Beispiel einen begleitenden Spaziergang für die ältere Generation anbieten und es sind Sprechstunden mit der GemeindeschwesterPlus Isolde Weisenstein im Stadtteilbüro geplant“, informiert Schüler.

Written by: Rene Porwoll

Rate it

Previous post

News

Wanderausstellung “Literatur im Land”

„Was bleibet aber – Literatur im Land“, so lautet der Titel der Wanderausstellung, die am Samstag, 15. Oktober, um 11 Uhr in der Pfalzbibliothek Kaiserslautern eröffnet wird (Eintritt frei, Parken im Hof möglich). Die Wanderausstellung, erstellt von der Arbeitsgemeinschaft Literarischer Gesellschaften und Gedenkstätten (ALG), war bereits an 63 Orten in ganz Deutschland zu sehen. Die Station in der Pfalzbibliothek bildet den Abschluss des Wanderzeitraums und bietet daher die letzte Möglichkeit, […]

today4. Oktober 2022 6

Post comments (0)

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Instagram
Facebook
  • Facebook Pagelike Widget
  • Infos
    0%