Peter Scharff Rezepte

Pasta alla Vongole

today20. Oktober 2022 4

Background
share close

Zutaten:
350 g Pasta
6 EL Olivenöl extra vergine
1 Zwiebel (küchenfertig und gewürfelt)
2 Knoblauchzehen (küchenfertig und fein gewürfelt)
1 Bund Petersilie, glatt (küchenfertig und in klein geschnitten)
125 ml trockener Weißwein
1 kg frische Vongole (Venusmuscheln) alternativ kleinere Miesmuscheln
Unbehandeltes Meersalz
Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:
Die Pasta am Vortag! in Salzwasser bissfest kochen. Sobald Sie gar sind abgießen,
ausdampfen lassen und mit wenig aber gutem Olivenöl mischen, kalt stellen.
Die Muscheln gründlich unter fließendem Wasser reinigen bzw. ca. 2 Stunden in klarem
Wasser wässern.
In einer hohen Pfanne 5 EL Öl erhitzen und die Zwiebeln, den Knoblauch und die
Petersilie sanft anbraten.
Gleichzeitig in einem Topf das restliche Öl erhitzen und die Muscheln hinzugeben, bitte
gut wenden. Nun den Wein zu den Muscheln gießen, den Deckel auf die Pfanne geben
und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Die Flüssigkeit dann durch ein Haarsieb zur
Mischung in die Pfanne sieben, kurz aufkochen lassen, salzen und pfeffern. Die offenen
Muscheln von den geschlossenen Muscheln trennen und die geschlossenen
wegwerfen.
Nun die geöffneten Muscheln und die Pasta in den Sud in der Pfanne geben und einmal
gut wenden, bis alles mit dem Sugo überzogen ist.

KOMMENTAR (von Ernährungsexpertin  Eva Schmidt-Zöllner)

Eine alte Volksregel besagt: frische Miesmuscheln sollen nur gegessen werden, wenn der Fangmonat zwischen September und April liegt! Das ist auch bei mittlerweile guter Kühllogistik heute noch sinnvoll, da Muscheln im Sommer ihre Laichzeit haben, wodurch sie von minderer Qualität sind und darüber hinaus können sich in dieser Phase vermehrt Giftstoffe aus Algen anreichern, die zu Magenproblemen und schlimmeren Vergiftungen führen können.
Ernährungsphysiologisch betrachte sind Muscheln sehr eiweißreich, kalorienarm, fettarm und enthalten viel wertvolles Jod, Zink, Selen und Vitamin B12.
Mit Olivenöl zubereitet erhält die Rezeptur gesunde Fettsäuren und Zwiebel und Knoblauch liefern sekundäre Pflanzenstoffe, die unsere Zellen schützen und wertvolle ätherische Öle, die antibakteriell wirken.
Die Pasta alla Vongle unbedingt mit Gemüse oder Salat ergänzen, dann sind alle Bausteine für eine gesunde Ernährung an Bord!

Written by: blechschmidt

Rate it

Previous post

Peter Scharff Rezepte

Sizilianische Caponata di Melanzane (Auberginengemüse)

Rezept für 4 Personen Zutaten: 300 g Auberginen 30 g geröstete Pinienkerne 2 Stck. Tomaten 30 g Rosinen 100 g Staudensellerie 60 g Schalottten, feine Streifen ohne Strunk 1 rote Chilischote frisch ( Schärfe nach Geschmack) 2 Knoblauchzehen, fein gehackt 40 g Schwarze Noccelara Oliven, längs geviertelt 40 g frischer Basilikum 60 ml Weinessig Feines Meersalz Pfeffer schwarz aus der Mühle Zucker Spanisches Olivenöl Hojblanca Oliven Cayenne Zubereitung: Die Auberginen […]

today20. Oktober 2022 7

Post comments (0)

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Instagram
Facebook
  • Facebook Pagelike Widget
  • Infos
    0%