News

SPD Antrag: Kein Public Viewing in Kaiserslautern zur WM

today2. November 2022 135

Background
share close

Geht es nach der SPD im Lautrer Stadtrat, wird es während der bevorstehenden Fußball-WM in Katar kein Public-Viewing in Lautern geben. Einen entsprechenden Antrag haben die Sozialdemokraten für die nächste Ratssitzung gestellt. SPD-Fraktionschef Schäfer begründete die Forderung mit den anhaltenden, gravierenden Menschenrechtsverletzungen im WM-Gastgeber-Land. Sollte sich der Stadtrat für den Antrag aussprechen, würde Lautern damit zahlreichen anderen Städten in Deutschland folgen, in denen es aus dem gleichen Grund kein Public-Viewing geben wird.

Written by: Sebastian Liesegang

Rate it

Previous post

News

Mann mit Reizgaspistole angeschossen

In der Altstadt hat ein Unbekannter bereits am Samstagabend mit einer Reizgaspistole auf einen Mann geschossen und ihn dabei verletzt. Der Mann hatte sein Opfer in einem Lokal in der Steinstraße angesprochen und nach draußen gelockt. Dort schoss ein zweiter Unbekannter auf den 45-jährigen, der ins Krankenhaus kam. Die beiden Täter flüchteten zu Fuß in Richtung Kaiserbrunnen – von ihnen fehlt bisher jede Spur. Zeugen, die Hinweise geben können, werden […]

today2. November 2022 158

Post comments (0)

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Instagram
Facebook
  • Facebook Pagelike Widget
  • Infos
    0%