Stadtrat berät über die Beschlussfassung über einen Nachtragshaushalt

Am Nachmittag kommt im Rathaus der Lautrer Stadtrat zusammen. Im Mittelpunkt steht die Beschlussfassung über einen Nachtragshaushalt. Hintergrund ist die finanziell angespannte Situation des Westpfalz-Klinikums, dass in den kommenden Jahren rund 62 Millionen Euro benötigt. 60 Prozent dieser Summe – rund 37 Millionen – müssen von der Stadt als eine der drei Gesellschafter des Klinikums aufgebracht werden. Weitere 25 Prozent muss der Kreis Kusel und 15 Prozent der Donnersbergkreis aufbringen. Das Geld soll als Ausleihe zur Verfügung gestellt werden. Allerdings soll auch mit Banken über entsprechende Kredite gesprochen werden.

0%