News

Trickbetrüger ergaunern 50.000€ mit Schockanruf

today24. Januar 2023 485

Background
share close

Betrügern ist es gelungen, ein Ehepaar aus der Verbandsgemeinde Enkenbach-Alsenborn, mit Hilfe eines sogenannten „Schockanrufs“ um 50.000€ zu erleichtern. Dabei erzählten die Unbekannten am Telefon von einem angeblichen Unfall, in den die Tochter des Ehepaars verwickelt sei. Um sie vor einer Inhaftierung zu bewahren, müsse eine Kaution gezahlt werden. Die Eltern wurden aufgefordert, das Geld beim Gericht in Mannheim einzuzahlen. Auf dem Weg dorthin sagte man ihnen, anstelle des Gerichts werde das Geld von einem Gerichtsdiener entgegen genommen. Daraufhin traf man sich in einem Café. Erst als die Tochter nach der Geldübergabe nicht wie vereinbart erschien, wandte sich das Ehepaar an die Polizei und der Betrug flog auf.

 

Bildquelle pixabay

Written by: Sebastian Liesegang

Rate it

Previous post

News

Lautrer CDU will erreichen, dass in Sporthallen wieder mit Warmwasser geduscht werden kann

Die Lautrer CDU will erreichen, dass in den Sporthallen wieder mit Warmwasser geduscht werden kann. Einen entsprechenden Antrag hat CDU-Fraktionschef Littig für die nächste Stadtratssitzung gestellt. Der Stadtratsbeschluss vom Sommer, wonach wegen der Energiekrise nur noch kaltes Wasser zur Verfügung steht, war zum Jahresende ausgelaufen. Inzwischen, so heißt es in dem Antrag, werde für diesen Winter keine Gasmanegllage mehr prognostiziert. Damit sei eine Beibehaltung der Kaltwasser-Maßnahme nicht mehr durch die […]

today24. Januar 2023 24 1

Post comments (0)

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Instagram
Facebook
  • Facebook Pagelike Widget
  • Infos
    0%