Peter Scharff Rezepte

Überbackener Spitzkohl mit Schinken und Parmesan

today20. Oktober 2022 7

Background
share close

4 Portionen

Zutaten:
2 kleine Spitzkohl- Köpfe
1 EL Butterschmalz
0,5l l Gemüsebrühe
400g Kochschinken (Schwein oder Geflügel)
100g Parmesan oder gerne auch ein anderer aromatischer Hartkäse
40g Mandeln, gehackt
300g Creme fraiche
3 Priesen Kümmel gehackt
Etwas Muskatnuss gerieben
Etwas Chillipulver
Pfeffer aus der Mühle
Unbehandeltes Bergsalz
2 EL Olivenöl

Zubereitung:
Den Spitzkohl putzen, waschen und längs halbieren. Damit die Blätter gut zusammenhalten,
den Strunk nicht herausschneiden. Die Kohlhälften im Butterschmalz mit Farbe anbraten, dann
in eine Auflaufform geben, mit der Gemüsebrühe angießen und zugedeckt 20 Minuten bei
200° C im Backofen angaren.
Den Schinken in kleine Würfel schneiden. Den Parmesankäse grob raspeln. Schinken samt
Mandeln und Crème fraîche verrühren und den Parmesankäse unterheben. Diese Masse mit
den Gewürzen abschmecken und auf die Spitzkohlhälften verteilen und alles im 225° heißen
Backofen etwa 20 Minuten überbacken.
Dazu passt entweder frisch gekochte Kartoffeln oder ofenwarmes Baguette.
Guten Appetit

KOMMENTAR (von Ernährungsexpertin  Eva Schmidt-Zöllner)

Kohl ist ein guter Vitamin C-Lieferant, zumal das Vitamin hier in seiner Vorstufe Ascorbigen vorliegt und diese erst durch Erhitzen in Vitamin C umgewandelt wird.
Der Spitzkohl ist eine leicht verdauliche Kohlsorte, sehr kalorienarm mit vielen Ballaststoffen und entzündungshemmenden Polyphenolen.
Kochschinken ist eine gute Eiweißquelle und liefert eine ordentliche Portion Eisen, Zink, Magnesium und Vitamin B12. Verarbeite Fleisch- und Wurstwaren wie Schinken enthalten unter anderem Nitritpökelsalz und durch einen hohen Verzehr dieser Produkte kann das Risiko steigen, dass der Körper daraus krebserregende Nitrosamine bildet. Auch sprechen die wissenschaftlichen Daten für ein erhöhtes Darmkrebsrisiko bei einem hohen Verzehr von verarbeitetem rotem Fleisch wie Wurst, aber gelegentlich verzehrt innerhalb einer ballaststoffreichen ausgewogenen Ernährung ist das kein Problem.
Parmesan enthält sehr viel Calcium bei einem moderaten Fettgehalt und Crème Fraiche hat einen optimalen Mineralstoff-Mix für starke Knochen und gesunde Zähne!
Olivenöl und Mandeln runden das Lowcarb-Gericht mit gesunden Fetten und wertvollen Pflanzenstoffen optimal ab!

Written by: blechschmidt

Rate it

Previous post

Peter Scharff Rezepte

Pasta alla Vongole

Zutaten: 350 g Pasta 6 EL Olivenöl extra vergine 1 Zwiebel (küchenfertig und gewürfelt) 2 Knoblauchzehen (küchenfertig und fein gewürfelt) 1 Bund Petersilie, glatt (küchenfertig und in klein geschnitten) 125 ml trockener Weißwein 1 kg frische Vongole (Venusmuscheln) alternativ kleinere Miesmuscheln Unbehandeltes Meersalz Pfeffer aus der Mühle Zubereitung: Die Pasta am Vortag! in Salzwasser bissfest kochen. Sobald Sie gar sind abgießen, ausdampfen lassen und mit wenig aber gutem Olivenöl mischen, […]

today20. Oktober 2022 4

Post comments (0)

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Instagram
Facebook
  • Facebook Pagelike Widget
  • Infos
    0%