News

Urteil des Lautrer Landgerichts im Prozess um einen tödlichen Messerstich im Januar

today16. November 2022 209

Background
share close

6 Jahre und 3 Monate Haft – so lautet das Urteil des Lautrer Landgerichts im Prozess um einen tödlichen Messerstich im Januar auf dem Stiftsplatz. Zuvor hatte der 19 Jahre alte Angeklagte ein umfassendes Geständnis abgelegt. Er gab zu, während eines Streits zwischen zwei Personengruppen einen 23-jährigen niedergestochen zu haben, der wenig später trotz einer Notoperation an den Folgen seiner Verletzungen starb. In seinem Urteil erkannte das Gericht an, dass der Angeklagte Reue und seine Bereitschaft zur Therapie gezeigt habe, hieß es. Weil bei dem Verurteilten eine psychische Störung sowie ein Drogen- und Alkoholproblem besteht, soll er vor Haftantritt zunächst eine geschlossene Therapie absolvieren.

Written by: Sebastian Liesegang

Rate it

Previous post

Peter Scharff Rezepte

Typisch Schweizer Kastanien- Eintopf mit Speck und Wirsing

4 Portionen Zutaten: 1kg frische Ess- Kastanien/ Maronen (alternativ ca. 700 g gekochte unbehandeltes Bergkristallsalz) 800g Wirsing 60g Zwiebeln, gewürfelt 40g Schweineschmalz 1,2l Rinder- Brühe, alternativ Geflügel- oder Entenbrühe 800g geräucherter Speck 2- 4 Birnen, je nach Größe und Vorliebe 😉 Zubereitung: Die Kastanien kreuzweise einritzen und für 15 Min. in leicht gesalzenem Wasser kochen. Danach kalt abschrecken und direkt schälen, inkl. dem braunen Häutchen. Den Wirsing vom Strunk und […]

today16. November 2022 1

Post comments (0)

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Instagram
Facebook
  • Facebook Pagelike Widget
  • Infos
    0%