News

Weichel möchte den Aufnahmestopp für Flüchtlinge verlängern

today23. November 2022 58

Background
share close

Oberbürgermeister Weichel will den Aufnahmestopp für Flüchtlinge nach eigenen Angaben um zwei bis drei Monate verlängern. In der jüngsten Stadtratssitzung sagte Weichel, seit September hätten sich die Unterbringungsmöglichkeiten auf dem privaten Wohnungsmarkt nicht verbessert. Eine Aufnahme von Flüchtlingen, die nicht in eine geregelte Unterbringung münde, diene niemandem. Bis Anfang Oktober hat Kaiserslautern rund 1600 Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine aufgenommen. In Kürze soll für sie eine weitere Unterkunft im früheren Hotel Zepp eröffnet werden.

Bildquelle: Pixabay

Written by: Sebastian Liesegang

Rate it

Previous post

News

Stadt erwartet Haushaltsüberschuss in den nächsten 3 Jahren

Der Stadtrat hat für dieses und nächstes Jahr einen Nachtragshaushalt beschlossen. Dadurch soll im kommenden Jahr eine erneute haushaltsfreie Zeit vermieden werden. Nach Angaben der Stadt wird für die kommenden drei Jahre jeweils mit einem Überschuss gerechnet. Dieser soll alleine für 2023 bei 17,6 Millionen Euro liegen. Dabei überwiege die positive Entwicklung bei der Gewerbesteuer sowie die höheren Zuflüsse aus dem Kommunalen Finanzausgleich die deutlich gestiegenen Aufwendungen – beispielsweise die […]

today23. November 2022 20

Post comments (0)

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Instagram
Facebook
  • Facebook Pagelike Widget
  • Infos
    0%