News

Zivilbeschäftigten auf der Airbase Ramstein zum Streik aufgerufen

today20. Januar 2023 40

Background
share close

Rechtzeitig zum heutigen Treffen der Ukraine-Kontaktgruppe in Ramstein sind auch die Zivilbeschäftigten auf der Airbase zum Streik aufgerufen. Hintergrund sind die aus Gewerkschaftssicht bislang enttäuschenden Tarifgespräche. Verdi rechnet damit, dass sich rund 500 Beschäftigte dem Warnstreik anschließen. Während die Arbeitgeber den zivilen Mitarbeitern 4,1 Prozent mehr Gehalt und eine Einmalzahlung in Höhe von 1.500 Euro anbieten, fordert Verdi ein Plus von 9,5%. Es ist nicht der erste Warnstreik auf der Airbase. Schon letzte Woche hatten unter anderem die Mitarbeiter der Flughafenfeuerwehr und der Wasserversorgung die Arbeit niedergelegt.

 

Bildquelle: pixabay

 

 

Written by: Sebastian Liesegang

Rate it

Previous post

News

Heute dürften überall in Rheinland-Pfalz viele Briefkästen leer bleiben

Heute dürften überall in Rheinland-Pfalz viele Briefkästen leer bleiben. Grund ist dieses Mal nicht ein zu hoher Krankenstand oder fehlendes Personal – vielmehr hat die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi bundesweit rund 160 Tausend Beschäftigte in den Brief- und Paketzentren der Post zum Streik aufgerufen. Die Gewerkschaft fordert in der laufenden Tarifrunde 15 Prozent mehr Gehalt sowie 200 Euro monatlich mehr für Azubis. Die hohe Forderung begründet Verdi in erster Linie mit den […]

today20. Januar 2023 57

Post comments (0)

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Instagram
Facebook
  • Facebook Pagelike Widget
  • Infos
    0%